H. Geiger GmbH Stein- und Schotterwerke

Karriere

Stellenangebote

 

LKW-Fahrer/ Berufskraftfahrer (m/w) in Wasserzell bei Eichstätt

Maschinist (m/w) für den Einsatz im Steinbruch Pfraundorf

LKW-Fahrer/ Berufskraftfahrer (m/w) in Kinding/Pfraundorf

LKW-Fahrer/ Berufskraftfahrer und Baumaschinenführer (m/w)

 

Ihre Bewerbungsunterlagen gerne per Mail an

personalabteilung@geiger-gruppe.eu


oder per Post:

H. Geiger GmbH Stein- und Schotterwerke
Am Schotterwerk 1
85125 Kinding/Pfraundorf


Ausbildungsplätze

 

Ausbildung zum Berufskraftfahrer (m/w)

 

Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w)
Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik

 




Azubi gesucht! – nein: „Rock Stars gesucht!“


Entdecken Sie das breitgefächerte Spektrum der Tätigkeiten
und Berufsbilder der Stein- und Erdenbranche!

Mehr bei YouTube
Quelle: Bayerischer Industrieverband Steine und Erden e.V.:
Dein Abenteuer-Arbeitgeber, Bayerischer Steine- und Erdenkanal, YouTube, 2015

 

 

Unser Ausbildungsangebot

Aufbereitungsmechaniker Naturstein (m/w)
Aufbereitungsmechaniker/innen der Fachrichtung Naturstein fördern natürliches Festgestein wie Granit, Basalt und Kalkstein und bereiten es zu Baustoffen auf. Hierzu führen sie Spreng- und Bohrarbeiten in Steinbrüchen durch, bedienen Abbaugeräte bzw. -fahrzeuge und steuern automatische Aufbereitungs-anlagen. Die aufbereiteten Rohstoffe lagern sie fachgerecht und sorgen für deren Weitertransport.
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Schulbildung: Mittelschulabschluss
Berufsschule: Wiesau

Kraftfahrzeugmechatroniker Nutzfahrzeuge (m/w)
Kraftfahrzeugmechatroniker/innen mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik warten Nutzfahrzeuge aller Art, z.B. Sattelschlepper und setzen sie instand. Zur Fehlerdiagnose setzen sie computergestützte Mess- und Prüfgeräte ein. Sie beheben Störungen, indem sie z.B. defekte Teile austauschen oder Einstellwerte verändern.
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Schulbildung: Mittelschulabschluss
Berufsschule: Neumarkt

Industriekaufmann (m/w)
Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. In der Materialwirtschaft vergleichen sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und ‑lagerung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich.
Außerdem erarbeiten sie gezielte Marketingstrategien. Sind sie in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft tätig, bearbeiten, buchen und kontrollieren Industriekaufleute die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Im Personalwesen ermitteln sie den Personalbedarf und planen den Personaleinsatz.
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Schulbildung: Realschulabschluss
Berufsschule: Ingolstadt

Berufskraftfahrer/in
Berufskraftfahrer/innen sind im Güterverkehr hauptsächlich mit dem Lkw unterwegs. Sie verbringen viel Zeit hinter dem Steuer und kennen die Straßenverkehrsregeln im In und Ausland. Vor Fahrtantritt führen sie eine Übernahme und Abfahrtskontrolle am Fahrzeug durch. Dabei überprüfen sie z.B. die Räder, den Motor und die Funktionsfähigkeit der Bremsanlagen. Anschließend nehmen sie das Transportgut an. Sie sorgen dafür, dass das Gewicht der Ladung gleichmäßig verteilt ist, und kontrollieren die mitzuführenden Papiere und die je nach Fracht evtl. erforderliche Beschilderung des Fahrzeugs.
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Schulabschluss: Qualifizierter Hauptschulabschluss oder Mittlerer Bildungsabschluss
Ausbildungsvergütung: Laut tariflich geltenden Vereinbarungen
Berufsschule: Staatliche Berufsschule Mindelheim
Arbeitskleidung: Arbeits- und Schutzkleidung wird von der Firma gestellt.

 

Download Flyer Ausbildungsberufe

Ausbildung und Karriere H. Geiger GmbH Stein- und Schotterwerke (pdf)

 

Ansprechpartner:
Uwe Vögerl 08467/15-28 uwe.voegerl@schotterwerk-h-geiger.de

 

Herzlich Willkommen bei der

 

Zum Ausbildungsbeginn am 01.09.2015 wurden drei neue Auszubildende im Rahmen eines Einführungstages durch die Geschäftsführer bei der GEIGER-Gruppe herzlich willkommen geheißen.

Die neuen Auszubildenden werden zur Bauzeichnerin mit dem Schwerpunkt Tief-, Straßen- und Landschaftsbau sowie zum Straßenbauer mit dem Schwerpunkt Tief-, Straßen- und Landschaftsbau bei der Firma Pusch Bau GmbH & Co. KG ausgebildet.

Am ersten Arbeitstag wurden den Auszubildenden die einzelnen Firmen der Unternehmensgruppe vorgestellt, die verschiedenen Abteilungen mit den Mitarbeitern besucht sowie eine Werksbesichtigung mit Steinbruchführung und Sprengung durchgeführt.

Für den Start in das Berufsleben wünschen der Firmenchef und die Geschäftsführer, die Ausbilder sowie die Mitarbeiter der GEIGER-Gruppe den neuen Auszubildenden alles Gute und viel Erfolg.



Ausbildungsbeginn 2014

Am 01.09.2014 wurden zum Ausbildungsbeginn insgesamt  5 neue Auszubildende im Rahmen einer Einführungsveranstaltung  durch die Geschäftsführer Rainer Hohenwarter und Udo Lehrieder bei der Geiger-Gruppe herzlich willkommen geheißen.

Die Auszubildenden werden in den Ausbildungsberufen  Industriekauffrau und Aufbereitungsmechaniker bei der Firma H. Geiger  GmbH  Stein- und Schotterwerke sowie als Straßenbaufacharbeiter bei der Firma Pusch Bau GmbH & Co.KG ausgebildet. Zum Beginn der Berufsausbildung wurden den jungen Menschen die Geiger-Gruppe näher vorgestellt, die verschiedenen Abteilungen mit ihren Mitarbeitern besucht und zum Tagesabschluss eine Werksbesichtigung mit Steinbruchführung veranstaltet.

Für den Start in das interessante Berufsleben wünschen die Geschäftsleitung, die Ausbilder sowie alle Mitarbeiter der Geiger-Gruppe den neuen Auszubildenden viel Erfolg und Spaß.


 




Aktuelles

IHK-Ausbildungsbetrieb

IHK-Ausbildungsbetrieb

Downloads

Prospekte:
Naturstein-Verblender
Pflastersteine
Spaltprodukte
Schichtmauerwerk
Sichtschutzwand
Steinkörbe
Lifestone "Herbert"

Ausschreibungen:
Videno-Pflanzkorb
TS-Korb

Online-Shop

Blumentröge, Findlinge und Kräuterschnecke

Referenzobjekte

Zu den Projekten

Unsere Produktneuheiten

Geiger-Sichtschutz

Dekoelement Lifestone "Herbert"

Unsere Broschüre "Neue Wege gehen" und weitere Informationen erhalten Sie
- per Telefon 0 84 67 - 15 0
- per e-Mail
- oder als download (3,7 MB)